Größe, Lage, Ausstrahlung und Ambiente sind Alleinstellungsmerkmale dieses über 100 Jahre alten Industriebaus. Unbestritten eine der außergewöhnlichsten und charaktervollsten Eventlocations des gesamten Rhein-Main-Gebiets. 

FREDENHAGEN, mit seinen beiden Hallen „Alter Stahlbau“ und „Neuer Stahlbau“, besticht durch Einzigartigkeit und der immer noch spürbaren Energie eines erfolgreichen Unternehmens in der „blühenden“ Konjunktur Ende des letzten Jahrhunderts.
EINE KURZE ÜBERSICHT

2 Eventhallen: „Alter Stahlbau“ und „Neuer Stahlbau“
Seltene Locationgröße im Rhein-Main-Gebiet
Großer Außenbereich vor den Hallen
Sehr gute Erreichbarkeit durch direkten Autobahnanschluss (A3, A661)
Flughafen Frankfurt/M in direkter Nähe (10 Min Fahrzeit)
Nur wenige Autominuten zur Messe und City Frankfurt/M. und Offenbach
Den zentralen Raum in FREDENHAGEN bildet die Halle „Alter Stahlbau“ – eine weitläufige ehemalige Produktionshalle, die durch eine beeindruckende Raumtiefe, integrierte schwere Lastkräne, Rolltore und sichtbare Leitungs- und Heizungseinbauten als Großkulisse authentisch und stark wirkt.

In Kombination mit der nahtlos übergehenden Halle „Neuer Stahlbau“ (separat abtrennbar) und einem weitläufigen Außenbereich mit Grünfläche, lässt sich nahezu jede Art von Event und Set-up realisieren:

Corporate Events - Konferenzen und Tagungen - Kick Offs - Firmenfeiern - Präsentationen - Messen - Ausstellungen - Conventions - Fashion-Shows - Theaterproduktionen - Kultur - 
Konzerte - Fotoshootings und TV-Produktionen - Sportevents

Hier ein paar Impressionen.